Sie sind hier: Home > Veranstaltungen > Veranstaltungskalender > Details > 
DeutschEnglish

Tagung: Additiv gefertigte Bauteile und Strukturen

DVM-Arbeitskreis Additiv gefertigte Bauteile und Strukturen

09.–10.11.2017
Berlin

Es gibt noch freie Plätze

Tagung des DVM-Arbeitskreises Additiv gefertigte Bauteile und Strukturen

Initiates file downloadProgramm

Initiates file downloadProgramm A4

&nb

Zum Inhalt der Tagung

Raus aus der Vitrine – rein in die Baugruppe. Zur Herstellung von Designmodellen oder Prototypen ist die additive Fertigung sowohl für Kunststoffe wie auch für metallische Werkstoffe bereits seit einiger Zeit ein etabliertes Verfahren. Neu ist, dass heute auch erste Bauteile für kleine Serien - zum Beispiel in der Fahrzeugindustrie – additiv gefertigt werden.

An die Produktion dieser „Serienbauteile“ müssen im Vergleich zu prototypischen Anwendungen aber wesentlich umfangreichere Anforderungen gestellt werden. Daher treten jetzt neben der gestalterischen Freiheit auch Eigenschaften wie Reproduzierbarkeit, Vorhersagbarkeit oder Betriebsfestigkeit in den Fokus des Interesses.

Additive Fertigungsverfahren gelten als zukunftsweisend und erfreuen sich daher großer Aufmerksamkeit. Der Fertigungsprozess erfolgt schichtweise, was die Herstellung von Bauteilen hoher Komplexität sowie von filigranen und dennoch steifen und hochfesten Strukturen erlaubt. Kleinserienfertigung ist somit möglich.

Die Tagung des DVM-Arbeitskreises hat das Ziel über wissenschaftliche Fortschritte und moderne technische Entwicklungen auf dem Gebiet der additiven Fertigung zu informieren und Erfahrungen auszutauschen.

Prof. Dr.-Ing. Hans Albert Richard
Universität Paderborn
Programmverantwortlicher der Tagung
„Additiv gefertigte Bauteile und Strukturen“
Opens window for sending emailrichard(at)fam.upb.de

Ich möchte an folgenden Begleitveranstaltungen teilnehmen:

Vorabendtreffen 8.11.2017
auf eigene Kosten
  

Kommunikativer Abend, Mittwoch, 09.11.2017

  

Wählen Sie bitte Ihr betreffendes Angebot aus:

* Hinweis: Bei Anmeldung nach dem 17.09.2017 erhöht sich die entsprechende Teilnahmegebühr um 50 € (Spätbucherzuschlag).

Tarif

Tarif

Tarif

Tarif

Tarif

Tarif

Summe:

Mögliche Zahlungsarten

  • Rechnung

Jetzt anmelden

Verantwortliche

Prof. Dr. H. A. Richard,
Universität Paderborn

 

Opens window for sending emailrichard(at)fam.upb.de

 

Opens internal link in current windowProgrammausschuss

Ausstellung und Insertion

Zum Lesen unserer Formulare und Programme benötigen Sie z. B. den Adobe Reader, diesen bekommen Sie kostenlos auf der Seite  www.adobe.com.

Information

Teilnehmer

Unternehmen und Institute (21)

Aussteller

  • AUDI AG
  • Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
  • Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung
  • CeramTec GmbH
  • FAU Erlangen-Nürnberg
  • Fraunhofer LBF
  • Hamburger Hochbahn AG
  • IABG mbH
  • Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart
  • MPA Darmstadt / TU Darmstadt
  • MPA Stuttgart
  • MPA/IMWF Stuttgart
  • Technische Universität Darmstadt
  • TH Mittelhessen
  • TU darmstadt
  • TU Dortmund
  • TU Kaiserslautern
  • TÜV SÜD Industrie Service GmbH
  • Universität Paderborn
  • Universität Rostock
  • ZF Friedrichshafen AG


Zur Übersicht