Sie sind hier: Home > Veranstaltungen > Veranstaltungskalender > Details > 
DeutschEnglish

Workshop: Zuverlässigkeit und Probabilistik

23.–24.11.2017
München

Es gibt noch freie Plätze

Zum Inhalt des Workshops

Initiates file downloadProgramm

Zum Inhalt des Workshops

Funktionale Zuverlässigkeit mechanischer Strukturen unterliegt vielen, mehr oder weniger stark streuenden Einflüssen. Durch Methoden der Optimierung können moderne Produkte bis in Grenzbereiche ausgelegt werden. Vor allem Massenprodukte oder teure Investitionsgüter müssen zur Risikominimierung hoch zuverlässig funktionieren und damit hohe Verfügbarkeiten und Robustheit aufweisen. Die Anwendung von Zuverlässigkeitsbetrachtungen sind für viele dieser Produkte deshalb unerlässlich, damit Hersteller ihre Verantwortung erfüllen bzw. Gewährleistungs- und Haftungsschäden, z.B. durch aufwändige Rückrufaktionen oder Betriebsstillstände, vermeiden können.

Probabilistische Betrachtungen zur Strukturintegrität und Zuverlässigkeitsbewertungen sind für viele Industriebereiche neue, noch nicht erschlossene Themengebiete, die entsprechendes Know-how und Erfahrungen benötigen. Die Interaktion von Werkstoffmechanik, Schadensanalysen, rechnerischer und experimenteller Bauteilnachweise, erforderlicher mathematischer Grundlagen und verfügbarer Zuverlässigkeitstheorie wird in den meisten Ingenieurausbildungen gar nicht oder nur am Rande gestreift.

Einsteiger und Experten auf dem Gebiet werden gleichermaßen angesprochen, denn neben Vorträgen zu Grundlagen der Zuverlässigkeitsbewertung werden Beiträge aus der Forschung und vor allem auch der Anwendung dieser Methoden in der Industrie ergänzt.

Prof. Dr. Klemens Rother
Hochschule München
Vorsitzender des Programmausschusses
„Zuverlässigkeit und Probabilistik“
Opens window for sending emailklemens.rother(at)hm.edu

Ich möchte an folgenden Begleitveranstaltungen teilnehmen:

Vorabendtreffen, Mittwoch, 22.11.2017
(auf eigene Kosten)
  

Kommunikativer Abend, Donnerstag, 23.11.2017

  

Wählen Sie bitte Ihr betreffendes Angebot aus:

* Hinweis: Bei Anmeldung nach dem 17.09.2017 erhöht sich die entsprechende Teilnahmegebühr um 100 € .

Tarif

Tarif

Tarif

Tarif

1 Person pro Vortrag
Tarif

1 Person pro Vortrag
Tarif

1 Person pro Vortrag

Summe:

Mögliche Zahlungsarten

  • Rechnung

Jetzt anmelden

Verantwortliche

Programmausschuss
Vorsitzende
Prof. Dr. K. Rother
, Hochschule München
Prof. Dr. D. Straub
, TU München

Mitglieder
Dr. V. Bayer, Dynardo GmbH, Weimar
Dr. B. Clausen, IWT, Bremen
Dr. P. David, Audi AG, Ingolstadt
Prof. Dr. H. Gottschalk
, Universität Wuppertal

S. Kemmler, Knorr Bremse AG, München

Dr. M. Pellissetti, Areva GmbH, Erlangen
Prof. Dr. G. Schlüchtermann, LMU München
Dr. M. Schubert
, Matrisk GmbH, Zürich (CH)

Dr. M. Speckert, Fraunhofer ITWM, Kaiserslautern

Dr. I. Varfolomeyev, Fraunhofer IWM, Freiburg

Prof. Dr. R. Voss, Hochschule Ulm
Prof. Dr. S. Weihe, MPA Universität Stuttgart

M. Wiedemann, Netze BW, Stuttgart

Ausstellung und Insertion

Zum Lesen unserer Formulare und Programme benötigen Sie z. B. den Adobe Reader, diesen bekommen Sie kostenlos auf der Seite  www.adobe.com.

Information

Teilnehmer

Unternehmen und Institute (16)

Aussteller

  • AREVA GmbH
  • Audi AG
  • BBG Bodenbearbeitungsgeräte Leipzig GmbH&Co.KG
  • Continental Automotive GmbH
  • Fraunhofer ITWM
  • Fraunhofer IWM
  • Hochschule München
  • Kina Ingenieurgesellschaft mbH
  • MAN Truck Bus AG
  • MAN Truck & Bus AG
  • Robert Bosch GmbH
  • Siemens AG
  • Technische Universität Kaiserslautern
  • thyssenkrupp Elevator Innovation GmbH
  • TU Darmstadt
  • TU München




Zur Übersicht